Kursdetails
leichte Sprache einschalten

Workshop: Die eigene Komfortzone zu verlassen, stärkt die Resilienz und ist leichter als gedacht!

Anmeldung möglich (9 Plätze sind frei)

Kursnr. 45707G
Beginn Sa., 25.05.2024, 10:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort GBS, Friedrich-Ebert-Straße 3, Seminarraum 3 (Eingang Kesselhaus)
Gebühr 44,50 €   (inkl. 19% Mwst.)

Kursbeschreibung

Ein Workshop, der dazu ermutigt, die eigene Wohlfühlzone zu vergrößern!
Genug Mumm haben und die eigene Komfortzone zu verlassen, fällt vielen Menschen schwer. Dabei reichen schon kleine Veränderungen aus, um diese Flexibilität in den Alltag zu integrieren. An diesem Samstag wird das Wissen über Resilienz und deren positive Auswirkung bei der Steigerung der Flexibilität vermittelt. Die Themen des Tages sind: Was ist Resilienz und wie wirkt sich die Spontanität darauf aus? Was beinhaltet Ihre Komfortzone und wie schaffen Sie es diese zu verlassen? Hier wird das "Mutig sein“ durch Techniken zum Vergrößern der Wohlfühlzone vorgestellt und mit praktischen Aufgaben zur Steigerung der Spontanität ausprobiert. Spaß und Freude stehen dabei im Vordergrund und wirken sich positiv auf die psychische Widerstandsfähigkeit aus. Durch die Reflexion der Erlebnisse werden Sie lernen, das Verlassen der Komfortzone in den Alltag zu integrieren. Seien Sie dabei, wenn es heißt: Die Resilienz stärken mit Freude zur Spontanität und Abenteuer!
Die Dozentin Stefanie Drees ist job- und systemischer Gesundheitscoach und bringt zusätzlich ihre Erfahrung aus dem Improvisationstheater ein. Nähere Infos finden Sie unter: www.drees-auf.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
25.05.2024
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Friedrich-Ebert-Straße 3, GBS, SR 3, Friedrich-Ebert-Str. 3, 48268 Greven

Kurs teilen: