Kursdetails
Kursdetails

Abendvisite in Emsdetten - Update Darmkrebs: Vorsorge, Behandlung und Nachsorge

Anmeldung möglich (25 Plätze sind frei)

Kursnr. 457608E
Beginn Di., 12.03.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Bahnhof, Hengeloplatz 9, Seminarraum
Gebühr gebührenfrei

Kursbeschreibung

Noch immer gehört Darmkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Jedes Jahr erhalten rund 65.000 Menschen die Diagnose Darmkrebs. Die Behandlung erfolgt meist in Zentren, wie zum Beispiel dem zertifizierten Darmzentrum am UKM Marienhospital Steinfurt. Die gute Nachricht: Wird der Darmkrebs früh erkannt, ist er gut behandelbar.

Im Rahmen der Abendvisite erläutern Chefarzt Dr. Reiner Schürmann (Leiter des Darmzentrums) und Chefarzt Priv.-Doz. Dr. habil. Tobias Nowacki zunächst die Vorteile regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen. Werden rechtzeitig die gutartigen Krebsvorstufen erkannt und während einer Darmspiegelung abgetragen, kann die Entstehung eines bösartigen Tumors verhindert werden. Während des Vortrages wird auch auf den Einfluss der Ernährung auf die Entstehung von Tumoren im Darm eingegangen.

Die Experten gehen auch auf die Therapie des Darmkrebses ein. Diese richtet sich unter andrem nach der Tumorgröße. Neben dem chirurgischen Eingriff spielen Chemotherapie und Strahlentherapie eine wichtige Rolle im Behandlungsverlauf. Auch regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen sichern den Behandlungserfolg.

Die Abendvisite wird in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Steinfurt und der Volkshochschule EGS durchgeführt. Der Vortrag beginnt um 19.00 Uhr im Seminarraum vhs am Bahnhof, Hengeloplatz 9 in Emsdetten. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung bei der VHS Emsdetten (T 02572 96037-0 oder www.vhs-egs.de) ist aber erforderlich.

Kurs teilen: