Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 763W

Info: Im Februar 2013 ging ein 20 m Meteorit über der russischen Stadt Tscheljabinsk nieder und löste eine zerstörerische Druckwelle auslöste.
Vor 65 Mio. Jahren verursachte ein 10 km großer Asteroid globale Erdbebenwellen, Tsunamis, einen jahrelangen "nuklearen Winter" und das Aussterben der Dinosaurier. Vor 15 Mio. Jahren schuf ein 1,5 km großer Asteroid das Nördlinger Ries. Vor 50.000 Jahren schließlich erzeugte ein 500.000 t - Meteorit in der Wüste von Arizona einen 1.300 m messenden 184 m tiefen Krater.
1908 explodierte ein Meteorit über dem sibirischen Tunguska, verwüstete eine Waldfläche halb so groß wie das Münsterland und löste eine, den Erdglobus mehrfach umlaufende, Erdbebenwelle aus.
Am Tage des Tscheljabinsk-Meteoriten im Februar 2013 raste abends ein 40 x 20 m Asteroid mit 28.000 km/h in 27.700 km Entfernung an der Erde vorbei. Im Jahre 2029 wird der 325 m große Asteroid Apophis die Erde in gleicher Entfernung passieren und dabei seine Bahn verändern. 2036 kommt er wieder ...
Am 25.09.2135 schließlich wird der 500 m - Asteroid Bennu der Erde gefährlich nahekommen.
Sowohl die NASA als auch die europäische Raumfahrtagentur ESA bemühen sich seit einigen Jahren verstärkt um eine möglichst weitgehende Erfassung aller potentiell gefährlichen Erdbahnkreuzer. Auch über mögliche Abwehrmaßnahmen wird intensiv nachgedacht.

Die japanische Raumsonde Hayabusa 2 erkundet seit Juni 2018 aus nächster Nähe den 900 m Erd- und Marsbahnkreuzer Ryugu und hat inzwischen Bodenproben von ihm zur Erde gebracht. Von deren Untersuchung erhoffen sich die Wissenschaftler neue Erkenntnisse über die Frühzeit unseres Sonnensystems sowie für die Impakt-Prävention.

Kosten: 8,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 27.10.2021 19:30 - 21:30 Uhr   Zoom 3 - Onlineseminarraum

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
1819 2021 2223 24
25 26 27 28 29 30 31

Oktober 2021

Kontakt

Volkshochschule
Emsdetten·Greven·Saerbeck

Postanschrift
Postfach 1155
48269 Emsdetten

Geschäftsstelle der VHS
Kirchstr. 20 (1.OG)
48282 Emsdetten

Tel.: 02572 96037-0

Mail: kontakt@vhs-egs.de
 

 

Öffnungszeiten >>

Geschäftsstelle Emsdetten

Kirchstr. 20, 48282 Emsdetten

Mo., Di., Do. u. Fr.: 8:30-12:30 Uhr

Mo. bis Mi.: 14:00-16:00 Uhr

Do.: 14:00-17:00 Uhr