Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 3102E

Info: "Nichts ist so beständig wie der Wandel!" Heraklit von Ephesos (um ca. 500 v.Chr.) wusste bereits vor mehr als 2500 Jahren, dass Beständigkeit eine Illusion ist. Besonders heute, in der Zeit von Corona, wird uns dieser Umstand immer mehr und mehr bewusst. Der Soziale Wandel, die Art und Weise wie wir zusammenleben, ändert sich dramatisch. Was aber löst Sozialen Wandel in seinen Extremen aus? Wie kann ich die Wendepunkte und Auslöser erkennen? Und wie kann ich Sozialen Wandel aktiv gestalten bzw. initiieren?
Das Zauberwort in Politik und in den Public Relations heißt heutzutage Social Engineering. Allerdings hat der Begriff, genauso wie Public Relations, einen faden Beigeschmack. Public Relations ist im Prinzip nichts anderes als Propaganda und Social Engineering nichts anders als die Manipulation des Menschen. Der ehemalige Facebook-Skandal ist ein Beispiel dafür.
Ich kann aber Social Engineering und damit den Sozialen Wandel auf eine ganz andere Art und Weise anleiten und implementieren, durch Systemisches Denken; egal ob in der Familie, im Beruf, in einer Organisation oder einer Bildungseinrichtung. Schaffe ich es, mein Umfeld zu überzeugen und es mit auf eine interessante Reise auf neuen Pfaden ohne Druck und Manipulation mitzunehmen, schaffe ich es, von dem Wissen und der Kreativität meiner Mitmenschen zu profitieren, dann werde kann ich Sozialen Wandel jeglicher Art gestalten und anleiten. Dann bin ich in der Lage Familie, Unternehmen, Organisation oder Schule in eine andere Zukunft zu führen.
Dieser Vortrag bietet eine Einführung in die Thematik und richtet sich an alle diejenigen, welche sich einerseits für das Thema Sozialer Wandel interessieren und andererseits etwas über Systemisches Denken in Theorie und Praxis erfahren möchten. Zu diesem Personenkreis gehören neben interessierten Privatpersonen auch Berufstätige, welche in Führungspositionen tätig sind und einen Strukturwandel in ihrem Unternehmen oder Organisation anstreben. Weiterhin lassen sich Personen dazurechnen, welche durch soziales Engagement die Geschicke des Lebens in andere Bahnen lenken möchten.

Kosten: 9,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 28.10.2020 20:00 - 21:30 Uhr Hengeloplatz 9 Bahnhof, Seminarraum, Hengeloplatz, Emsdetten

Kursvorschläge

Plätze frei Bewegungs- und Gedächtnistraining für SeniorInnen
ab 07.10.2020, Marienhof (Gemeinschaftsraum)
Plätze frei Nähmaschinenführerschein - Workshop für den schnellen Einstieg -
ab 12.09.2020, Käthe-Kollwitz-Realschule, Textilraum
Anmeldung möglich Wassergymnastik
ab 05.10.2020, Altenheim St. Josef, Bewegungsbad
Plätze frei Arbeiten mit dem PC - Intensiv-Grundkurs -
ab 19.10.2020, Marienschule, C-Raum 1
Plätze frei Schnelles Make-Up für Eilige
ab 07.10.2020, Hof Deitmar, Seminarraum, Mühlenstr. 26, 48282 Emsdetten
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213 141516
17 181920212223
24 25 26 27 28 29 30
31       

August 2020

Kontakt

Volkshochschule
Emsdetten·Greven·Saerbeck

Postanschrift
Postfach 1155
48269 Emsdetten

Geschäftsstelle der VHS
Kirchstr. 20 (1.OG)
48282 Emsdetten

Tel.: 02572 96037-0

Mail: kontakt@vhs-egs.de
 

 

Öffnungszeiten >>

Geschäftsstelle Emsdetten

Kirchstr. 20, 48282 Emsdetten

Mo., Di., Do. u. Fr.: 8:30-12:30 Uhr

Mo. bis Mi.: 14:00-16:00 Uhr

Do.: 14:00-17:00 Uhr